icono de hamburguesa para el menú tana icono de un avión de papel tana

Loving citrus since 1955.

     
 

Unser Unternehmen

Wir bei Tana S.A. sind spezialisiert auf Herstellung, Verpackung, Vertrieb und Industrialisierung von Zitrusfrüchten und deren Nebenprodukten.

Frische Produkte

Unsere Früchte stammen aus 100% natürlichem Anbau und bewahren ihre Nährstoffe, da sie frisch verzehrt ihr intensives Fruchtaroma am besten entfalten.

Verarbeitete Früchte

Wir produzieren natürlichen Fruchtsaft und Fruchtsaftkonzentrat, gewinnen Fruchtfleisch und ätherische Öle, darüber hinaus erstellen wir aus der Schale eine Reihe von Produkten für die Nahrungsmittelindustrie.

Premiumqualität

Unser Qualitätssystem unterliegt den strengsten Sicherheitsstandards und reguliert jeden einzelnen Produktionsschritt, vom Anbau bis zur Endverpackung.

Unsere Heimat, unsere Erde

Wir bei Tana leben seit unseren Anfängen von der Landwirtschaft und wissen wie wichtig Nachhaltigkeit ist. Wir betreiben einen ökologischen Landbau und wenden diese Philosophie auch bei allen Verfahrensschritten und den Unternehmenswerten an.

Experience and vocationErfahrung und Berufung

Tana wird in dritter Generation geleitet und wächst seit 1955 stetig. Wir kennen sämtliche Produktionsphasen und die Leidenschaft, die wir für unser Produkt pflegen, überträgt sich auf das Engagement des ganzen Personals.

Internationale Expansion

Die rigorose Ehrlichkeit, die unser Produkt bietet, erlaubt und garantiert uns nicht nur die Zusammenarbeit mit großen Vertriebsketten in ganz Europa, sondern auch die Anerkennung und den Impuls für den Verkauf an neuen Märkten in Nordamerika und im Orient.

Stetige Weiterentwicklung

Wir optimieren stetig unsere Herstellungsabläufe und suchen nach neuen, innovativen und gesundheitsorientierten Lösungen, die im besten Fall den Markt neu definieren und für einen ökologischen Mehrwert sorgen.

 

Unsere Geschichte

Tana ist ein Familienunternehmen, das 1955 gegründet worden ist und sich mit der Herstellung und dem Vertrieb von Zitrusfrüchten beschäftigt.

1940
1955
1957
1965
1991
2000
2002
2011
2013
2016 HEUTE

Unsere Anfänge

1940

In den vierziger Jahren startete José Cánovas Mompeán ein Familienunternehmen für den Verkauf von frischen Früchten am aufstrebenden inländischen Markt.

Die zweite Generation

1955

TANA S.A. findet in Beniaján (Murcia) ihren Sitz. Die zweite Generation übernimmt die Leitung des Unternehmens. Damit beginnt eine neue und erfolgreiche Phase des Unternehmens an den internationalen Märkten.

Málaga

1957

Tana übernimmt die erste Finca mit Zitrusfeldern in Málaga, um einige Jahre später seine erste Abfüllanlage auf demselben Grundstück zu errichten

Beniaján (Murcia)

1965

Tana eröffnet die erste Fabrik der Fruchtsaftindustrie in ganz Spanien.

Dritte Generation

1991

Ein Generationswechsel findet in der Geschäftsleitung statt. Eine neue Generation übernimmt die Leitung des Unternehmens.

Die Geburt von Tana Bio

2000

In den neunziger Jahren forderten bereits einige Kunden Zitronen aus biologischem Anbau und legten somit den Grundstein für die Geburt von TanaBio.

Der endgültige Schritt fand in den 2000er Jahren statt, als Teile unserer Plantagen auf biologischen Anbau umstiegen und so wurde die Infrastruktur in den Jahren sorgfältig bis zur heutigen Nachhaltigkeit weiterentwickelt.

Das Globalgap Zertifikat

2002

2002 erhielt Tana das erste Mal für ein Zitronenfeld ein Zertifikat auf Grundlage des Globalgap Qualitätsstandards.

Neues Lagerhaus für BIO-Produkte in Málaga

2011

Neues Lagerhaus für BIO-Produkte in Málaga.

Neue Anlagen

2013

Die Fabrik von Murcia erhält neue Anlagen.

Neue Anlagen

2016

Die Fabrik von Málaga erhält neue Anlagen.

HEUTE

HEUTE

Gegenwärtig ist Tana immer noch ein unabhängiges Familienunternehmen, das einen nachhaltigen, organischen Wachstum zeigt, der es ermöglicht hat, das Tana sich an die Spitze des spanischen Zitrussektors gesetzt hat.

 

Neue Anlagen

Tana verfügt gegenwärtig über zwei Verarbeitungs- und Abfüllanlagen für Zitrusfrüchte, die für den frischen Verzehr bestimmt sind.

Verarbeitungs- und Abfüllanlagen

Tana verfügt derzeit über zwei Verarbeitungs- und Abfüllanlagen für Zitrusfrüchte, die für den frischen Verzehr bestimmt sind. Die Anlagen befinden sich an strategischen Orten in Murcia und Málaga, die zwei wichtigsten Produktionszentren für Zitrusfrüchte und Grapefruits in Spanien.

In Murcia, dem Zentrum der Produktion, stehen mehr als 10.500 m² Arbeitsfläche zur Verfügung, die mit zwei unabhängigen Herstellungsbändern ausgestattet sind. Dies erleichtert die Überwachung und die Weiterverarbeitung des geernteten Produkts bis zur Entstehung des Endprodukts.

Beide Förderbänder besitzen vollautomatische Kipp- und Palettiersysteme, Waschanlagen, Tunneltrockner, Applikatoren, die nach der Ernte zu Einsatz kommen, modernste elektronische Messgeräte, die die Produkte präzise gemäß ihrer Qualität einordnen. Die endgültige Verpackung kann je nach Kundenwunsch verschieden Aussehen: in Kisten, als Schüttgut, Flowpack und im Netz in verschiedenen Formaten (Epack, Girsac, Girplus und Corbata).

Die Fabrik von Málaga, die gegenwärtig komplett erneuert und deren Einrichtung modernisiert wird, ist in zwei Hallen unterteilt, die erste ist 5.000 m² groß und wird für die gewöhnliche Herstellung verwendet. Sie besitzt zwei vollständige und maßgeschneiderte Herstellungsbänder. Die zweite befindet sich in einer anderen Halle und ist 1.000 m² groß und wird nur für die Herstellung von Bio-Produkten verwendet. Sie besitzt ebenfalls ein elektronisches Messgerät und verschiedene Verpackungsformate und Netzte je nach Kundenwunsch.

mit mehr als 10,500m2 Murcia Zentrum ist mit zwei getrennten Fertigungslinien ausgestattet, die die Steuerung der Spuren und der Behandlung nach der Ernte des Endprodukts zu erleichtern.

Málaga

5.000m2

Des Arbeitsbereichs für die konventionelle Produktanlage.

Los Ramos, Murcia

10.500m2

Arbeitsbereich für die Handhabungs- und Verpackungsanlage.

1.000m2

Des Arbeitsbereichs für die Bio-Anlage.

9.000m2

Ablagefläche für den Lagerbetrieb gefrorenen Produkt.

Industrieanlage

Das gewerbliche Zentrum befindet sich in Murcia. Es besitzt eine Fläche von 9.000 m² für Säfte, Schalen, Lagerhallen und andere unabhängige Abteilungen.

In der Anlage für Säfte und Öle werden die natürlichen Säfte gewonnen, die Konzentrate in unterschiedlichen Graduierungen sowie ätherische Öle und Fruchtfleisch hergestellt. Die Anlage kann bis zu 30 Tonnen Früchte pro Stunde weiterverarbeiten. Sie verfügt über eine Kette von Robotern, die es ermöglichen nicht nur alle Produktionsschritte automatischen zu visualisieren und zu kontrollieren, sondern auch die endgültige Qualität. Das Endprodukt wird in verschiedenen Formaten je nach Kundenwunsch verpackt, wobei dem Kunden ebenfalls die aseptische Verpackung angeboten wird.

Die Anlage, in der Schalen weiterverarbeitet werden, verfügt über besondere Maschinen zur Herstellung von verschiedenen Produkten, die auf Zitrusschalen basieren, bestimmt für die Speiseeis-, Süßwaren- und Cocktailindustrie. Des Weiteren, damit die Qualität des Produkts gesteigert werden kann, besitzt dieses Werk eine Gefrieranlage IQF (Individual Quick Freezing).

Unter den verschiedenen Produkten sind die entleerten Schalen in verschiedenen Größen, in Stäbchen, Geriebenes, Gewürfeltes und in Scheiben Geschnittenes hervorzuheben.

 

Aktionäre

Liste der Aktionäre

 

Die Qualität

Unser Managementmodell beruht auf umfassende Qualitätssicherung.

Anhand unserer jahrelangen Erfahrung und mit viel Engagement entwickelten wir die erforderlichen Verfahrensweisen, Anweisungen und Referenzdokumente um die Sicherheit, Ordnungsmäßigkeit und Qualität des Produktes zu gewährleisten.

Wir wenden erprobte Verfahren beim Umgang mit der Feldfrucht und bei der Weiterverarbeitung an, sodass das von den Leitlinien geforderte korrekte Umweltmanagement eingehalten werden kann.

Zum Nachweis über Tanas Fähigkeit den Markt mit sicheren Produkten zu beliefern, die sowohl die Forderungen der Kunden, als auch die Vorschriften erfüllen, sodass ihre wirtschaftliche Lebensfähigkeit und Rentabilität durch die Erschließung neuer Märkte gewährleistet wird, wurde ein Qualitätsmanagementsystem nach den Richtlinien zur ökologischen Landwirtschaft, GLOBALGAP, der Norm ISO 22000:2005, der Norm Tesco Nurture und TPPS , BRC, die Norm IFS und dem Lemon Cert geschaffen.

Zertifizierungen

Unsere Zertifikate gewährleisten die Qualität, die gute landwirtschaftliche Praxis sowie die Unbedenklichkeit unserer Produkte und den respektvollen Umgang mit der Umwelt.

Zertifikat über die Verarbeitung ökologischer Erzeugnissen, Schalen und Säfte seit 2010 (MU-2936/E) ISO 22.000, seit 2013.